Was ist BIO? - Bürger Initiative Otterstadt BIO e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Politik > Wahl 2014

Verehrte Otterstadter Bürgerinnen und Bürger,

für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 bieten wir Ihnen eine neue Alternative an:
Die Bürger Initiative Otterstadt - BIO.
Mit BIO stellt sich eine hoch engagierte Mannschaft zur Wahl, frei von gewachsenen Strukturen und Abhängigkeiten.

Im Mittelpunkt steht das Leben in unserer Ortsgemeinde: Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Gegründet am 12. März 2014 haben wir schnell alle Hürden genommen, um bei der Wahl zum Ortsgemeinderat antreten zu können. Die Anerkennung beim Amtsgericht Ludwigshafen als "eingetragener Verein" soll unser politisches Engagement nicht verzögern und wird deshalb nach der Wahl stattfinden. Um Sie als Wähler gewinnen zu können, müssen Sie wissen, dass wir amtlich benannt durch den Erstplatzierten als "
Wählergruppe Daum" auf Ihrem Wahlzettel stehen werden.

BIO ist auf Initiative der beiden Ratsmitglieder Birgid Daum und Werner Benedix entstanden. Beide haben sich über Jahrzehnte in der Ortspolitik engagiert. In den vergangenen Monaten konnten sie sich mit dem Politstil des Bürgermeisters und eines Großteils des Vorstands ihres politischen Ortsverbandes nicht mehr identifizieren.
Diese verdienten Ratsmitglieder schicken sich jetzt an, gemeinsam mit ihren politisch erfahrenen Wegbegleitern und mit jüngst gewonnenen, unverbrauchten und kreativen Mitstreitern die politische Landschaft in Otterstadt neu zu beleben. Das ist durch BIO im Sinne des Bürgers bereits heute geschehen: Sie haben die Wahl zwischen zwei Wählergruppen und zwei Parteien sowie zwischen vier Kandidaten für die Wahl zur Bürgermeisterin oder zum Bürgermeister.

Inhaltlich soll Otterstadt und damit Sie, verehrte Bürgerinnen und Bürger, von der Erfahrung unseres Teams profitieren, gepaart mit neuen Ideen und einem modernen Touch. Daraus haben wir für Sie ein attraktives Wahlprogramm zusammengestellt, das sich an den Anforderungen eines modernen Lebens im Herzen einer belebten Metropolregion orientiert. Es reicht vom Erhalt und Ausbau einer guten Infrastruktur über die Fortführung des Internetausbaus bis zur Erhaltung der besonders lebenswerten Natur unserer Gemarkung durch ein ökologisches, nachhaltiges und damit zeitgemäßes Umweltverständnis.

Für uns sollte zunächst einmal alles möglich sein. Wir bitten Sie, sich mit Ihren Bedürfnissen an uns zu wenden und sich für unsere Wählerliste zu entscheiden. Gleichzeitig bieten wir Ihnen an, sich bei uns parteipolitisch unabhängig zu engagieren.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Gastorf, Vorsitzender


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü