Erdölbohrung - BIO Blog - Bürger Initiative Otterstadt BIO e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erdölbohrung

Herausgegeben von in Lebensqualität ·
Tags: 17.01.2015
In Sichtweite von 500 Metern zur unserer Otterstadter Gemarkung soll nach Erdöl gebohrt werden. Das wurde durch die Ortsgemeinde Otterstadt und die Verbandsgemeinde Waldsee abgelehnt. Die Gemeinden haben jedoch kein Vetorecht, sodass nach einer Genehmigung durch das zuständige Landesamt für Geologie und Bergbau mit den Arbeiten begonnen werden kann. Was sagen Sie dazu?


6 Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 160.0/5
Stephan Bender
2016-12-06 15:52:13
Guten Tag,
mich wundert es nicht, dass das Bürger-Echo zum Thema bislang eher verhalten / zurückhaltend ist (außer, man wird direkt darauf angesprochen, da sind ja die meisten dagegen) - immerhin stehen noch keine Bagger auf dem Feld. Das kann sich schnell ändern, nur wird es dann leider wohl zu spät sein.
Wie ist denn der aktuelle Stand der Dinge?
Werner Stadler
2016-01-09 17:42:50
Ich finde es sehr schade, dass sich hier auf dieser Homepage nicht weitere Otterstädter (und Waldseer) Mitbürger/innen dazu äußern. Scheinbar interessiert es die meisten nicht, dass in Otterstadt Erdöl gebohrt werden soll. Das finde ich sehr schade. Das jedenfalls ist mein Eindruck.
Werner Stadler
2015-12-19 10:46:49
18 Stimmen für die Absichtserkläung, zwei Stimmen gegen die Absichtserklärung hatte ich selbstverständlich gemeint.
Werner Stadler
2015-12-19 10:14:50
Ich finde es sehr beschämend, dass der Ortsgemeinderat Otterstadt mit 18 Ja und lediglich 2 Nein Stimmen gegen eine Klage votiert hat. Zum Antrag des fraktionslosen Gemeinderatsmitgliedes geheim Abstimmen zu lassen kann ich nur sagen, dass ich selbstverständlich erwartet hätte, dass jedes Ortsgemeinderatsmitgied auch öffentlich, bei einer öffentlicher, nicht geheimer Abstimmung, zu seiner Meinung/Abstimmung auf öffentlich steht. Das spricht Bände für mich. Ich erwarte von einem Gemeinderatsmitglied, dass er sich sich nicht hinter einer geheimen Abstimmung versteckt. 18 Nein, 2 Ja Stimmen, da kann nur vermutet werden, wer wie abgestimmt hat in der geheimen Abstimmung. Ich könnte mir zwar vorstellen, wer dagegen gestimmt hat, aber wissen tun es nur die einzelnen Gemeinderatsmitglieder wie sie geheim abgestimmt haben. Auch jetzt noch könnten sich einzelne Gemeinderatsmitglieder zu ihrer Abstimmung öffentlich äußern.
Thomas Lang
2015-06-27 22:45:07
Guten Abend!
wer - außer den beteiligten Unternehmen - möchte hier in Otterstadt oder Waldsee eine Erdöl oder Gasförderung???
Ganz sicher kein einziger Bewohner dieser Gemeinden. Kann eine Onlinepetition helfen?
Letztlich muss ein solches Projekt ganz sicher verhindert werden. Wenn Hilfe nötig wird, bitte melden! Guten und erfolgreichen Start in die neue Woche wünsche ich noch.
Francz Christel
2015-03-30 16:06:46
Ich möchte in keinem Fall dass in Otterstadt nach Erdöl gebohrt wird. Ich habe Angst um mich und meine Familie wegen der bekannten Risiken die durch diese Bohrungen entstehen können. Wir werden uns um dies zu verhindern unser möglichstes dazu beitragen und die Bürgerinnitiative gegen diese Bohrung unterstützen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü